Schulstart nach den Pfingstferien

Informationen zur Organisation

Liebe Kolleginnen und Kollegen, liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe BetriebsvertreterInnen,

ab Montag, 15. Juni 2020 wird wieder für alle Klassen der Unterricht als Präsenzunterricht an der Schule stattfinden.

Zur Einhaltung der Abstands- und Hygienevorschriften wird jeweils die Hälfte der SuS einer Klasse in der 1. Woche nach den Pfingstferien (A-Woche), die andere Hälfte in der 2. Woche nach den Pfingstferien (B-Woche) anwesend sein. Die Einteilung der SuS einer Klasse übernimmt der Klassenlehrer nach Rücksprache mit den Fachlehrern. Mit diesem rollierenden System ermöglichen wir allen SuS für 3 Wochen vor den Sommerferien in die Schule zu kommen. Die nicht anwesenden SuS erhalten Aufgaben und Lerninhalte zur selbstständigen Bearbeitung zu Hause. Zusätzlich kann für diese SuS eine digitale Sprechstunde angeboten werden.

Parallel finden in fast allen Wochen bis zu den Sommerferien Prüfungen statt.

Jeder Klasse wird ein fester Raum zugeordnet (siehe Raumplan). Naturwissenschaftlicher Unterricht findet ebenfalls in diesen Klassenzimmern statt. Für den Unterricht in Mischkursen (Sprachen, Religion/Ethik) werden die Räume der jeweiligen Klassen genutzt. Für Informatik, Datenverarbeitung und Textverarbeitung wechseln die SuS in die DV-Räume. Weiterhin stehen im Außenbereich der Schule fünf „Freiluftklassenzimmer“ mit Stühlen, Klemmbrettern zum Schreiben und Flipchart zur Verfügung.

Der Unterricht für die SuS wird teilweise in der Schule als Videounterricht in den Klassenzimmern und/oder den DV-Räumen durchgeführt. Dies gilt ausschließlich für Lehrkräfte der Risikogruppen A/B.

Unterricht am Nachmittag von Lehrkräften, die zur Risikogruppe A/B gehören, kann nach Rücksprache mit den SuS auch zu einer späteren Zeit am Nachmittag als Videounterricht stattfinden, wenn alle SuS wieder zu Hause sind.

In der aktuellen Situation ist diese Form des Schulbetriebs eine große Herausforderung. Sie erfordert von uns allen eine besondere Achtsamkeit im Umgang miteinander und eine erhöhte Konzentration auf die Einhaltung aller Regelungen.

Wir haben einen Stundenplan erstellt, der sich am regulären Stundenplan orientiert. Damit möchten wir die Schülerinnen und Schüler so gut wie möglich bis zum Ende des Schuljahres begleiten.

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die bestehenden Regelungen bzw. Maßnahmen einzuhalten sind. Eigenmächtige Änderungen im Stundenplan und Raumänderungen sind nicht zulässig.

Der Stundenplan ab 15. Juni 2020 ist über Webuntis einsehbar. Aktuelle Änderungen werden zeitnah eingepflegt. Weitere detaillierte Information werden über die Klassenlehrer an die SuS und an die Betriebe kommuniziert.

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen nach den Pfingstferien. Bis dahin, bleiben Sie gesund!

Kommunikation
Um den Schülerinnen und Schülern in dieser Zeit Vorbereitungsinhalte und Lernpakete zur Verfügung zu stellen, möchten wir Sie hiermit über unser Angebot und die vorgesehenen Regelungen der Robert-Franck-Schule informieren.
An der Robert-Franck-Schule wurde eine digitale Plattform für die Bereitstellung von Unterrichtsmaterialien sowie zur Kommunikation zwischen Lehrkräften und SuS eingerichtet.
Eine Anleitung für den Zugriff bzw. die Anmeldung an dieser Plattform können Sie der beigefügten PDF-Datei „RFS Cloud Kurzanleitung“ entnehmen. Voraussetzung ist, dass die SuS eine Anmeldung im Schulnetz der Robert-Franck-Schule haben.

Prüfungen
Nach der Verschiebung der zentralen Abschlussprüfungen stehen nun die konkreten Termine für die Prüfungen im Schuljahr 2019/2020 fest. Bitte beachten Sie hierzu den folgenden Link mit den Veröffentlichungen des Kultusministeriums sowie unsere Übersicht zu den Prüfungsterminen in der Kaufmännischen Berufsschule.

Bitte beachten Sie auch die Hinweise des Kultusministeriums unter https://km-bw.de

 

Anmeldeinformationen des Wirtschaftsgymnasiums

Aktuelles zu Bewo und zur Schulplatzvergabe
Sie befinden sich bereits im Bewerberverfahren für einen Schulplatz am Wirtschaftsgymnasium und haben Fragen zu Bewo oder Ihrer Bewerbung? Dann melden Sie sich gerne per Mail unter folgender Adresse: m.balleer@rfs-lb.de
Gerne helfen wir Ihnen weiter!

 

Anmeldeinformationen der 2-jährigen Berufsfachschule und AVdual

Veranstaltungen

Keine Nachrichten verfügbar.